30.06.01 09:26 Uhr
 6.380
 

Abi-Zeugnisse wegen peinlichen Fehlers des Gymnasiums ungültig

Wegen eines falschen Datums wurde ein Großteil der Entlassungszeugnisse von Abiturienten des Julianum Gymnasiums in Helmstedt für ungültig erklärt. Die Zeugnisse hätten das Datum tragen müssen, an dem das Notenergebnis des Schülers feststand.

In den Zeugnissen stand das Datum der letzten Prüfung. Da der Schulleiter in Urlaub ist, können gültige Zeugnisse erst nach den Ferien wieder ausgestellt und unterschrieben werden.

Da aber alle Bewerbungsfristen der Abiturienten bis dahin abgelaufen sind, müssen sich die Abiturienten ihre Dokumente kostenpflichtig im Rathaus beschaffen.


ANZEIGE  
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Fehler, Gymnasium, Zeugnis, Abi
Quelle: www.newsclick.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?