30.06.01 09:26 Uhr
 6.380
 

Abi-Zeugnisse wegen peinlichen Fehlers des Gymnasiums ungültig

Wegen eines falschen Datums wurde ein Großteil der Entlassungszeugnisse von Abiturienten des Julianum Gymnasiums in Helmstedt für ungültig erklärt. Die Zeugnisse hätten das Datum tragen müssen, an dem das Notenergebnis des Schülers feststand.

In den Zeugnissen stand das Datum der letzten Prüfung. Da der Schulleiter in Urlaub ist, können gültige Zeugnisse erst nach den Ferien wieder ausgestellt und unterschrieben werden.

Da aber alle Bewerbungsfristen der Abiturienten bis dahin abgelaufen sind, müssen sich die Abiturienten ihre Dokumente kostenpflichtig im Rathaus beschaffen.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Fehler, Gymnasium, Zeugnis, Abi
Quelle: www.newsclick.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?