30.06.01 07:11 Uhr
 11
 

Lebenslängliche Haft für Doppelmord

Das Dresdener Landgericht hat den 35 jährigen Angeklagten Manfred R. wegen Doppelmordes an einem Ehepaar zu einer lebenslangen Haft verurteilt. Gleichzeitig wurde er für das illegale Führen von Waffen und Diebstahl der gleichen verurteilt.

Als Motiv für die Tat gab das Gericht die Überraschung des Täters durch das Ehepaar bei illegalen Schiessübungen im Wald an.

Die Tat hat der Angeklagte bis zuletzt bestritten, obwohl er bereits einmal ein Geständnis abgelegt hatte, was er später wieder widerrufen hat.
Die Verteidigung ging davon aus, dass 2 Unterweltgrößen diesen Mord begangen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Demy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Haft, Doppelmord
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?