30.06.01 01:43 Uhr
 110
 

Lincoln mit grossen Plänen: BMW und Mercedes im Visier

Eine Überarbeitung von den meisten Modellen hat Lincoln sich nun für das Jahr 2003 zum Ziel gesetzt. Neu gestylt sollen der Geländewagen Navigator, die Luxus-Limousine Town Car, so wie der Lincoln LS, bei dem Jaguar-S als Basisvariante diente, werden.

Die Pickup-Version des Navigator 'Blackwood' ,das einzige Modell mit Frontantrieb, will man so belassen und dessen Produktion im kommenden Jahr einstellen.


Mit einem auf dem Ford Explorer basierenden Sport Utility Vehicle will man 2003 in die untere Preis Klasse. 2004 soll eine neue Mittel-Klasse-Limousine mit Heckantrieb als Konkurrent für die BMW 3er Reihe und die Mercedes C-Klasse kommen.


WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Mercedes, Plan, Visier
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?