29.06.01 22:36 Uhr
 10
 

US-Vizepräsident Cheney: Herz-Probleme - Herzschrittmacher-OP nötig

Die Herzkrankheit des amtierenden US-Vizepräsidenten Dick Cheney ist erneut Thema in Washington: Er bestätigte, erneut schwere Herzrhytmusstörungen zu haben und unterzieht sich daher am Wochenende erneut medizinischen Tests.

Es gilt als wahrscheinlich, dass er sich einer Operation unterziehen muß, bei der ihm ein Herzschrittmacher eingepflanzt wird, um den Herzschlag auf einer normalen Frequenz zu stabilisieren.

Cheney hat sein weiteres Vorgehen mit US-Präsidenten Bush abgestimmt, und ist zuversichtlich auch in Zukunft sein volles Arbeitsprogramm zu absolvieren. Sollten die Ärzte aber zu einem anderen Schluß kommen, werde er von seinem Amt zurücktreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Problem, Herz, OP, Vizepräsident
Quelle: www.foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Scharfe Kritik durch Sigmar Gabriel: USA sei keine Führungsmacht mehr
Angela Merkels "Bierzelt-Rede" sorgt in den USA für Schlagzeilen
Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?