29.06.01 22:36 Uhr
 10
 

US-Vizepräsident Cheney: Herz-Probleme - Herzschrittmacher-OP nötig

Die Herzkrankheit des amtierenden US-Vizepräsidenten Dick Cheney ist erneut Thema in Washington: Er bestätigte, erneut schwere Herzrhytmusstörungen zu haben und unterzieht sich daher am Wochenende erneut medizinischen Tests.

Es gilt als wahrscheinlich, dass er sich einer Operation unterziehen muß, bei der ihm ein Herzschrittmacher eingepflanzt wird, um den Herzschlag auf einer normalen Frequenz zu stabilisieren.

Cheney hat sein weiteres Vorgehen mit US-Präsidenten Bush abgestimmt, und ist zuversichtlich auch in Zukunft sein volles Arbeitsprogramm zu absolvieren. Sollten die Ärzte aber zu einem anderen Schluß kommen, werde er von seinem Amt zurücktreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Problem, Herz, OP, Vizepräsident
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"
Alexander Gauland und Alice Weidel neues Spitzen-Duo der AfD



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?