29.06.01 22:14 Uhr
 12
 

Umstritten: Yahoo mit Regionalwerbung

Das amerikanische Internetportal Yahoo hat vor, an Hand der IP-Adressen den Nutzer bis in seine Stadt zurückzuverfolgen. So soll Werbung, welche auf die Region des Nutzer abgestimmt ist, eingeblendet werden können.

Dazu möchte Yahoo auf eigenen Werbe-Servern eine Software namens 'EdgeScape' installieren, die dann die Idee verwirklichen soll.

Die Idee ist allerdings umstritten, da mit der IP-Nummer nur der Provider, nicht aber der Surfer geortet werden kann.


WebReporter: Peter Thomassen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Region
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
USA richten ersten Häftling im Jahr 2018 hin
Europäischer Gerichtshof lehnt Vaterschaftsurlaub für lesbische Frau ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?