29.06.01 22:14 Uhr
 12
 

Umstritten: Yahoo mit Regionalwerbung

Das amerikanische Internetportal Yahoo hat vor, an Hand der IP-Adressen den Nutzer bis in seine Stadt zurückzuverfolgen. So soll Werbung, welche auf die Region des Nutzer abgestimmt ist, eingeblendet werden können.

Dazu möchte Yahoo auf eigenen Werbe-Servern eine Software namens 'EdgeScape' installieren, die dann die Idee verwirklichen soll.

Die Idee ist allerdings umstritten, da mit der IP-Nummer nur der Provider, nicht aber der Surfer geortet werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Peter Thomassen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Region
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?