29.06.01 20:59 Uhr
 3
 

Computer Associates reicht Klage gegen Wyly ein

Computer Associates, der viertgrößte Softwarekonzern der Welt, hat eine Klage gegen den texanischen Software-Mogul Sam Wyly eingereicht.

Das Unternehmen hat ihn verklagt und will verhindern, dass er ein alternatives Managementteam aufbaut, welches dann in Kürze den Konzern übernehmen soll. Computer Associates beschuldigt Wyly, einen Vertragsklausel in einem Vertrag zu verletzen, den er unterschrieben hat, als er Sterling Software für 4 Mrd. Dollar an Computer Associates verkauft hat. Diese Klausel verbietet es ihm, mit Computer Associates in Konkurrenz zu treten.

Wyly erklärte, dass seine aktuellen Aktivitäten zum Wohle von CA und der Zukunft des Unternehmens seien und die Klage deshalb jeglicher Grundlage entbehre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klage, Computer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?