29.06.01 20:51 Uhr
 13
 

Tanklastzug rammt Reisebus - 6 Tote und über 20 Verletzte

Bei einem schweren Unfall in der Nähe von Antwerpen kamen heute 6 Menschen ums Leben und mehr als 20 weitere wurden dabei verletzt. Ein deutscher LKW-Fahrer aus Thüringen raste mit seinem Tanklastzug an einem Stauende auf einen polnischen Reisebus.

Durch die immense Wucht der Kollision wurde der Reisebus auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo dieser mit zwei weiteren Fahrzeugen zusammenstiess. Der Bus und die beiden PKW mit denen dieser kollidierte brannten anschliessend völlig aus.

Neben dem LKW-Fahrer und einem polnischen Fahrgast des Busses kamen dabei zwei Kinder und ein Erwachsener aus einem Mönchengladbacher PKW sowie ein holländischer PKW-Fahrer ums Leben.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Reise, Tote, Verletzte
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?