29.06.01 19:29 Uhr
 34
 

Formel 1: Ralf Schumacher rechtfertigt schlechte Trainingsleistung

Ralf Schumacher konnte beim zweiten Freien Training zum Großen Preis von Frankreich nur 27 Runden fahren, da er schon nach 5 Runden mit technischen Problemen zu kämpfen hatte.

Er war zwar traurig, dass er nur 27 Runden fahren konnte, trotzdem war er mit seinem 5. Platz zufrieden. Aber auch seinem Teamkollegen Juan Pablo Montoya ging es nicht besser.

Der konnte zwar 52 Runden absolvieren, aber trotzdem konnte er nicht über den 6. Platz hinausfahren.


WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Formel 1, Formel, Michael Schumacher, Training
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?