29.06.01 18:16 Uhr
 13
 

Stadt Köln verkauft Wohnungsbaugesellschaft

Die GAG unterhält Wohnungen in ganz Köln. Sie soll jetzt durch die Stadt Köln privatisiert werden. Zunächst hieß es, die Stadtsparkasse bekäme den Zuschlag, wodurch die Stadt Köln weiterhin Einfluss auf das Unternehmen gehabt hätte.

Nun stellt sich heraus, dass die GAG ein Objekt allgemeiner Begierde ist. Neben der Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG (TAG) gibt es wohl noch weitere 15 am Kauf interessierte Unternehmen.

Lutz Ristow (Aufsichtsratsvorsitzender der TAG) deutete jedoch an, dass man die Privatisierung und den Verkauf an die Stadtsparkasse abwarten wolle, um die Sache nicht zu erschweren.


WebReporter: AnneRhea
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Köln, Stadt, Wohnung, Wohnungsbau
Quelle: www.20minuten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Union, SPD und FDP einigen sich auf Erhöhung der Bundestagsdiäten
SPD-Politikerin Sawsan Chebli: Muslime in Deutschland sollen Juden unterstützen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?