29.06.01 18:16 Uhr
 13
 

Stadt Köln verkauft Wohnungsbaugesellschaft

Die GAG unterhält Wohnungen in ganz Köln. Sie soll jetzt durch die Stadt Köln privatisiert werden. Zunächst hieß es, die Stadtsparkasse bekäme den Zuschlag, wodurch die Stadt Köln weiterhin Einfluss auf das Unternehmen gehabt hätte.

Nun stellt sich heraus, dass die GAG ein Objekt allgemeiner Begierde ist. Neben der Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG (TAG) gibt es wohl noch weitere 15 am Kauf interessierte Unternehmen.

Lutz Ristow (Aufsichtsratsvorsitzender der TAG) deutete jedoch an, dass man die Privatisierung und den Verkauf an die Stadtsparkasse abwarten wolle, um die Sache nicht zu erschweren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AnneRhea
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Köln, Stadt, Wohnung, Wohnungsbau
Quelle: www.20minuten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetmilliardär spendet CDU eine halbe Million Euro
Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung
Brite muss wegen Halloween-Gag 15 Jahre ins Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?