29.06.01 18:16 Uhr
 24
 

ATI wird demnächst öfter onboard zu finden sein

Bislang war es nur Acer, die onboard ATI-Chipsätze zur Darstellung eingesetzt haben.

ATI selbst meldet aber nun Abschlüsse auch mit DIF, FIC, Gigabyte, Lite-On und USI. Demnächst werden sich also auch solche Boards der ATI-Power rühmen können.

Über Vertragsabschlüsse mit den Marktführern ASUS, Elsa und Hercules wurde bislang nichts bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: ATI
Quelle: www.3d-shooterland.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Reformationsbotschafterin Margot Käßmann kritisiert die AfD in einer Bibelarbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?