29.06.01 18:16 Uhr
 24
 

ATI wird demnächst öfter onboard zu finden sein

Bislang war es nur Acer, die onboard ATI-Chipsätze zur Darstellung eingesetzt haben.

ATI selbst meldet aber nun Abschlüsse auch mit DIF, FIC, Gigabyte, Lite-On und USI. Demnächst werden sich also auch solche Boards der ATI-Power rühmen können.

Über Vertragsabschlüsse mit den Marktführern ASUS, Elsa und Hercules wurde bislang nichts bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: ATI
Quelle: www.3d-shooterland.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: 14-Jähriger ersticht seinen schlafenden Vater
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?