29.06.01 16:17 Uhr
 2.704
 

Nicht jeder Säufer ist auch ein Alkoholiker

Auch wenn Menschen häufiger zu tief ins Glas schauen, ist noch lange nicht gesagt, dass sie Alkoholiker sind; sie könnten auch nur Hobby-Trinker sein. Es gibt nämlich nicht DIE 100-prozentige Meßmethode zur Feststellung einer Alkoholsucht.

Wie auf einer Fachtagung in München zum Thema 'Alkohol' angemerkt wurde, ist sogar eine sehr gründliche Untersuchung notwendig. Erst wenn zusätzliche Nebenwirkungen auftauchen oder Entzugssymptome, sei die Diagnose klar.

Männer werden durch Leberschäden femininer, Alkoholiker haben oft schlechte Zähne und auch die normalen Leberwerte weisen auf die Suchterkrankung hin. g-GT-Werte sind bereits nach zwei bis fünf Wochen Abstinenz wieder normal, MCV-Werte brauchen länger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alkohol, Alkoholiker, Säufer
Quelle: www.medical-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?