29.06.01 14:44 Uhr
 123
 

Systemadministratoren verbringen 75 Tage/Jahr damit, zu PC's zu laufen

Die größte zeitliche Herausforderung eines System-Administrator besteht nicht darin, Microsoft Service Packs zu installieren, sondern zu entfernten System sich begeben zu müssen.

Die Untersuchung zeigt, dass, obwohl telefonische Unterstützung die bevorzugte Möglichkeit ist, nur ca. 21 Prozent der Support-Fälle gelöst werden konnten.

Durchschnittlich 5-15 Stunden könnten wahrscheinlich pro Woche gespart werden, wenn unplanmäßige Systembesuche z.B. durch Remote-Control-Software um die Hälfte reduziert werden könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xaver
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jahr, PC, System
Quelle: www.theregister.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?