29.06.01 14:35 Uhr
 16
 

Belgrad bekommt 181 Millionen Dollar von den USA

Nach der Auslieferung von Slobodan Milosevic steht Belgrad vor einer Finanzkrise. Bis Ende 2004 werden 3,9 Milliarden Dollar benötigt, um die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen.

Die USA sagten deshalb jetzt Hilfe zu. Sie werden rund 180 Millionen Dollar zur Verfügung stellen. Weiteres Geld in Höhe von 530 Millionen Euro kommt von der Europäischen Union.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Million, Dollar, Belgrad
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?
Bundestagswahl: Wohnort, Beruf und Gehalt prägen Entscheidung der Wähler
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt
Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?