29.06.01 14:54 Uhr
 23
 

Tragischer Tod eines 5-jährigen in Leverkusen

Obwohl der Vater eines seiner Kinder an der Hand hatte, riß sich dieses plötzlich los.
Mitten auf der Straße lief der Junge los in den laufenden Verkehr.

Die 67-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr bremsen und überfuhr den Jungen.
Die Rufe des Vaters hörte er nicht und seine beiden Geschwister mußten sehen
wie der Bruder starb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Leverkusen
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?