29.06.01 14:15 Uhr
 1.996
 

Neue Handywerbeform kann eigenes Geld kosten

Die Firma YourVoice hat ein System entwickelt, mit dem es möglich ist, automatisch Handynummer anzuwählen und gesprochene Werbebotschaften zu übermitteln.

Dazu sendet man der Firma einfach ein Soundfile des Textes mit einer Liste der Mobilnummern ein. Das System ruft dann jeden einzeln an und verwickelt die Person in ein interaktives Gespräch. Der Angerufene antwortet mit der Tastatur.

Auch zwischen Personen und AB's kann das System unterscheiden. Vorsicht ist geboten, wenn man sich im Ausland befindet. Bekommt man dann so einen Anruf, bezahlt man auch Gebühren für den ausländischen Netzanbieter. Am besten gleich wieder auflegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NichtDieMama
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Geld
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?