29.06.01 12:35 Uhr
 36
 

Olympique Marseille : Erst Lizenzentzug - jetzt Rekordtransfer

Der französische Erstligist Olympique Marseille, der dem Zwangsabstieg durch Lizenz-Entzug nur aufgrund eines Gerichtsentscheids und einer 44 Millionen DM Finanzspritze des Club-Präsidenten entronnen ist, sorgt wieder für Schlagzeilen.

OM verpflichtete Daniel van Buyten für 23 Millionen DM vom belgischen Club Standard Lüttich. Das Pikante an der Sache : OM-Präsident Robert Louis-Dreyfus ist Teilhaber bei Standard Lüttich.

Aufgrund dieser Tatsache scheint die völlig überzogene Ablöse für den kaum bekannten Spieler verständlich zu sein, bleibt doch das Geld sozusagen 'in der Familie'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rekord, Olymp, Lizenz, Marseille, Olympique Marseille
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?