29.06.01 12:14 Uhr
 5.133
 

Eine Woche ist fast die gesamte Computer- Industrie Amerikas offline

Durch den Independence Day der am 4. Juli in Amerika stattfindet, schließt die amerikanische Computer- Industrie Eine Woche lang ihre Türen. Kunden die auf Support hoffen z.B. bei Compaq, Sun oder Adobe müssen warten.

Die Arbeitnehmer der Firmen müssen Urlaub nehmen oder unbezahlt frei nehmen. So müssen z.B. 30.000 Arbeiter der Firma Compaq nächste Woche zuhause bleiben.

Durch diese freie Woche hoffen die Firmen Geld einzusparen. Außerdem ist der Sommer keine gute Zeit für die Computer- Industrie. Nur die Arbeitnehmer in Kalifornien müssen arbeiten gehen, da bestimmte Gesetze es so vorschreiben.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer, Woche, Amerika, Industrie
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?