29.06.01 12:10 Uhr
 38
 

Erster Handy-Krimi: Mördersuche via SMS

Sein Name ist Haggett, Steve Haggett. Er ist der erste Handy-Detektiv in Deutschland. Per SMS und Anrufen hilft ihm der Spieler beim Lösen von kniffligen Mordfällen in London.

Ein Fall kostet den Spieler ca. fünf Mark, dafür bekommt er diverse SMS und Anrufe auf seinem Handy. Am Ende muss der Spieler via SMS antworten, wer der Mörder ist.

Zu gewinnen gibt es eine Reise nach London. Die wird unter allen erfolgreichen Handy-Detektiven verlost.
Anmeldung bei http://www.skydocks.de


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: himmelsbote24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, SMS, Mörder, Krimi
Quelle: de.mobile.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple erhöht die Preise für Apps
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Parteitag: Christian Lindner hofft auf 100 Prozent
Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?