29.06.01 12:10 Uhr
 38
 

Erster Handy-Krimi: Mördersuche via SMS

Sein Name ist Haggett, Steve Haggett. Er ist der erste Handy-Detektiv in Deutschland. Per SMS und Anrufen hilft ihm der Spieler beim Lösen von kniffligen Mordfällen in London.

Ein Fall kostet den Spieler ca. fünf Mark, dafür bekommt er diverse SMS und Anrufe auf seinem Handy. Am Ende muss der Spieler via SMS antworten, wer der Mörder ist.

Zu gewinnen gibt es eine Reise nach London. Die wird unter allen erfolgreichen Handy-Detektiven verlost.
Anmeldung bei http://www.skydocks.de


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: himmelsbote24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, SMS, Mörder, Krimi
Quelle: de.mobile.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?