29.06.01 12:07 Uhr
 9
 

DaimlerChrysler: Zetsche nun noch zuversichtlicher

Der CEO der DaimlerChrysler AG Dieter Zetsche teilte am Freitag mit, dass er hinsichtlich des Turnarounds der verlustträchtigen Chrysler-Sparte in 2002 nun zuversichtlicher ist als zuvor.

Im Februar stellte DaimlerChrysler einen Turnaround-Plan für Chrysler vor, der die US-Sparte in 2002 wieder in die Gewinnzone führen soll. In 2003 erwartet man einen operativen Gewinn in Höhe von über 2 Mrd. Euro.

Weiterhin sagte Zetsche, dass das Erreichen eines Marktanteils in den USA von 14 bzw. 14,5 Prozent ein eher mittel- bis langfristiges Ziel ist, weniger ein kurzfristiges.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Daimler, Chrysler
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden
LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?