29.06.01 11:54 Uhr
 5
 

Aktienrückkauf durch Pfizer

Die Pfizer Inc., der weltweit größte Medikamenten-Hersteller, will während der nächsten 18 Monate für bis zu 5,0 Mrd. Dollar eigene Stammaktien zurückkaufen. Der Rückkauf soll auf maximal 120 Mio. Anteilsscheine begrenzt werden.

Die Aktien sollen zu allgemeinen Zwecken eingesetzt werden. Zum 31.03. hatte das Unternehmen ungefähr 6,3 Mrd. Stammaktien auf dem Markt.

Seit 1991 kauft Pfizer in fünf Schritten 686 Mio. Aktien zurück. Zuletzt erwarb Pfizer 1998 127 Mio. Aktien für 5,0 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Pfizer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben
Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?