29.06.01 11:24 Uhr
 15
 

Mallorca: Taxis sollen Busse ersetzen

Laut Meldungen ansässiger Rundfunkstationen entspannt sich die Lage auf dem mallorcinischen Flughafen. Von ehemals bis zu 7000 Touristen warten derzeit nur noch 4000 darauf, ins Hotel gebracht zu werden.

Es wurden alle 1500 Taxis der Insel für umg. 1200 DM pro Tag angemietet, um die festsitzenden Urlauber in ihre Hotels zu befördern. Zur Unterstützung wurden auch Mietwagen eingesetzt

Der bis Sonntag geplante Streik der Busfahrer wurde ausgerufen, weil sich die Arbeitgeber und Gewerkschaften am Donnerstag erneut nicht auf eine Gehaltserhöhung einigen konnten.


WebReporter: nick2k
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mallorca
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?