29.06.01 11:24 Uhr
 15
 

Mallorca: Taxis sollen Busse ersetzen

Laut Meldungen ansässiger Rundfunkstationen entspannt sich die Lage auf dem mallorcinischen Flughafen. Von ehemals bis zu 7000 Touristen warten derzeit nur noch 4000 darauf, ins Hotel gebracht zu werden.

Es wurden alle 1500 Taxis der Insel für umg. 1200 DM pro Tag angemietet, um die festsitzenden Urlauber in ihre Hotels zu befördern. Zur Unterstützung wurden auch Mietwagen eingesetzt

Der bis Sonntag geplante Streik der Busfahrer wurde ausgerufen, weil sich die Arbeitgeber und Gewerkschaften am Donnerstag erneut nicht auf eine Gehaltserhöhung einigen konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nick2k
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mallorca
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?