29.06.01 09:32 Uhr
 4.240
 

Intertrust will XP Verbieten

Ein Patentstreit zwischen Intertrust und Microsoft spitzt sich zu. Microsoft hat ein Tool, das die sichere Verbindung zwischen 2 Geräten garantiert, in XP eingepflegt, wofür Intertrust aber ein Patent hat.

Ein Kommentar von Ed Fish, Präsident von Meta Trust Utility:'Hier geht es im Grunde darum, dass Microsoft die innovative Pionierarbeit, die Intertrust leistet, nicht respektiert.'
Microsoft sagte dazu bisher nichts.

Erst im April gab es schon was ähnliches. Da hat Intertrust Microsoft unterstellt, dass der Windows Media Player mit einem patentierten Kopierschutz von Intertrust ausgestattet ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Snaker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: XP
Quelle: www.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?