29.06.01 09:32 Uhr
 4.240
 

Intertrust will XP Verbieten

Ein Patentstreit zwischen Intertrust und Microsoft spitzt sich zu. Microsoft hat ein Tool, das die sichere Verbindung zwischen 2 Geräten garantiert, in XP eingepflegt, wofür Intertrust aber ein Patent hat.

Ein Kommentar von Ed Fish, Präsident von Meta Trust Utility:'Hier geht es im Grunde darum, dass Microsoft die innovative Pionierarbeit, die Intertrust leistet, nicht respektiert.'
Microsoft sagte dazu bisher nichts.

Erst im April gab es schon was ähnliches. Da hat Intertrust Microsoft unterstellt, dass der Windows Media Player mit einem patentierten Kopierschutz von Intertrust ausgestattet ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Snaker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: XP
Quelle: www.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?