29.06.01 08:45 Uhr
 2
 

Warnung bei Commerce One, SAP erhöht Investment

Commerce One, ein Softwareunternehmen, das Marktplätze im Internet entwickelt, wird im zweiten Quartal weniger umsetzen als geplant. Den Angaben zufolge wird der Erlös nur bei 110-120 Mio. Dollar liegen, und nicht wie erwartet bei 162 Mio. Dollar.

Gleichzeitig gab es allerdings auch gute Nachrichten: Der deutsche Softwarekonzern SAP hat sein Investment in Commerce One aufgestockt. Insgesamt wird SAP 225 zusätzliche Mio. Dollar investieren um somit auf einen Anteil von 20% zu kommen. SAP erhielt zusätzlich eine Option auf den Kauf weiterer Anteile.

Die Aktie konnte gestern im nachbörslichen Handel weiter zulegen und steigerte den Tagesgewinn damit auf 16% was einem Schlußkurs von 4,39 Dollar entspricht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Warnung, SAP
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?