29.06.01 08:00 Uhr
 26
 

Dt.-Post AG: Briefmonopol bis 2007 verlängert

Der Bundestag beschloss am Donnerstag die Verlängerung des Briefmonopols zu Gunsten der Dt.-Post AG bis zum Jahr 2007.

Das Parlament billigte mit den Stimmen der rot-grünen Koalitionsmehrheit und der PDS einen entsprechenden Gesetzesentwurf der Bundesregierung. Danach wird die bis Ende 2002 befristete Exklusivlizenz der Post zur Beförderung von Briefen mit einem Gewicht unter 200 Gramm um fünf Jahre verlängert.

Die Opposition sprach sich dagegen aus, weil durch die Verlängerung des Monopols jungen Firmen der Marktzugang erschwert werde. Die Regierungssprecher verwiesen darauf, dass diese Unternehmen bei einem total liberalisierten Markt ohnehin nicht als Komplettanbieter auftreten wollen und aus Finanzgründen auch nicht können. Durch die Verlängerung hätte die Post mehr Planungssicherheit und die Wettbewerber die Möglichkeit, ihre Marktnischen auszubauen. Der Bundesrat wird sich frühestens am 13. Juli mit dem Gesetz befassen. –KMR-


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Post, Brief
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?