29.06.01 07:41 Uhr
 7
 

Bayreuth: Planmäßiger viertägiger Prozess gegen Skins dauert bis Ende Juli

Der Prozess gegen 22 Skinheads aus Sachsen, der planmäßig auf 4 Tage Dauer angesetzt war, wird nun doch bedeutend länger dauern.
Ursprung dieses Prozesses war eine Schlägerei im Mai 1999 in einem Bierzelt (SN berichtete).

Der Prozess wurde jetzt vom Gericht unterbrochen, weil 3 Skinheads ausgesagt haben, sie wären während der Schlägerei auf der Toilette gewesen und können sich an nichts erinnern.
Jetzt werden weitere Zeugen geladen und vernommen.

Den Skinheads werden gleich mehrere Straftaten zur Last gelegt, darunter auch Landfriedensbruch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prozess, Ende, Bayreuth
Quelle: www.nn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
Serdar Somuncu warnt: Erdogan könnte Deutschland in einen Bürgerkrieg treiben
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?