29.06.01 05:52 Uhr
 27
 

Prozess gegen "Hells Angels":Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen

In Düsseldorf läuft der Prozess gegen 11 Mitglieder der berühmt,berüchtigten Rockerbande 'Hells Angels'.
Die Sicherheit,im Hochsicherheitstrakt in Düsseldorf,wurde erneut verstärkt.

Ein Zeuge(41) , der gestern aussagte , wurde durch einen Kellergang in den Trakt geführt , zahlreiche zivile Beamte umringten ihn.

Weil er Aufkleber einer Rockerband in seinem Laden verkaufte , die als Rivalen der Hells Angels gelten ,wurde er von den Rockern gesucht und in ihren Club gebracht,krankenhausreif geprügelt,kann sich aber nicht mehr genau an die Täter erinnern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prozess, Sicherheit, Angel, Hells Angels, Hells Angel, Sicherheitsmaßnahme
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?