29.06.01 01:02 Uhr
 18
 

Kinderleichen aus Massengrab ausgegraben

In der Nähe von Belgrad wurde ein Massengrab mit mindestens 36 verrotteten Leichen ausgehoben, bei denen es sich um Kosovo-Albaner handeln soll.

Unter den Opfern, die teilweise Schußverletzungen aufwiesen, sind mehrere Kinder und auch ein etwa 8 Monate altes Baby.

Die Aushebung hatte bereits am 31. Mai unter der Aufsicht der UN begonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Micha5
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Masse
Quelle: www.news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?