29.06.01 01:30 Uhr
 19
 

Euro erneut auf Talfahrt

Der Euro konnte sich erneut im New Yorker Börsenhandel nicht gegen den US-Dollar behaupten.

Die neue Zinssenkung der amerikanischen Notenbank FED um 0,25 Basispunkte und die positiven Äußerungen zur amerikanischen Wirtschaft, ließen den Euro wieder spürbar nachgeben

Die EZB stellte den Referenzkurs mit 0,8511 US-Dollar fest. Am Vortag (Mittwoch) lag er noch bei 0,8622


WebReporter: Killerboy2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro
Quelle: www.focus-money.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?