28.06.01 23:43 Uhr
 18
 

Mit der MQ-Einweihung hat Wien eines der weltgrößten Kulturzentren

Das Museums-Quartier zwischen Wiener Vorstadt und dem Ring wird am Freitag eingeweiht. 5 Jahre dauerten die Bauarbeiten und die architektonische Gestaltung liegt zwischen Moderne und Denkmalschutz.

Mit 60.000 Quadratmeter Fläche reiht sich das MQ unter die größten zehn Kulturzentren der Welt ein. Etwa eine Million Gäste werden pro Jahr erwartet.


2,5 Milliarden Schilling hat dies alles vorerst gekostet. Später einmal soll das MQ etwa 70 Prozent des Wiener Kulturangebots ausmachen.


WebReporter: pumaq
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Wien
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?