28.06.01 21:51 Uhr
 11
 

Fußball-Vize-Präsident von Guerrillas freigelassen

Der Vize-Präsident des kolumbianischen Fußballverbands, Hernan Mejia, der am Montag von Guerrillas entführt wurde, ist freigelassen worden.

Der 66-jährige, der gleichzeitig Organisator des Südamerika-Cups ist, ist in guter Verfassung.

Die Copa America wird trotzdem nicht in Kolumbien stattfinden, da alle Offiziellen um die Sicherheit während der Meisterschaft besorgt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Micha5
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Präsident, Vize, Vizepräsident
Quelle: www.southamericadaily.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?