28.06.01 21:35 Uhr
 15
 

Microsoft-Aktien werden wieder gehandelt

Nachdem heute bekannt wurde, dass das Softwareunternehmen Microsoft doch nicht in vier Teile aufgeteilt wird, wurde die Aktie vom Handel ausgesetzt. Zwischenzeitlich wird sie wieder gehandelt und liegt 3,4% im Plus. Auf Konkurrenten wie AOL und RealNetworks wirkte sich diese Nachricht allerdings nicht besonders gut aus. Beide verlieren über 1-2%. Microsoft ist in ganzer Form eben ein gefährlicherer Konkurrent als in gespaltener Form.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?