28.06.01 20:19 Uhr
 12
 

1.FC Kaiserslautern : "Krieg oder Frieden" - Djorkaeff will weg

Der französische Nationalspieler und Weltmeister Youri Djorkaeff will den 1.FC Kaiserslautern auf jeden Fall umgehend verlassen. Der 33-jährige, dessen Kontrakt beim FCK noch bis 2002 datiert ist, will die Auflösung seines Vertrages erreichen.

Mit der Äusserung 'Für mich ist es unmöglich, weiter mit Andreas Brehme zusammenzuarbeiten' stellte er unmißverständlicherweise klar, was ihn dazu bewegt, den FCK notfalls im 'Krieg' zu verlassen.

Nach den Transferstreits um Thomas Riedl und Marco Reich geht damit nun das Sommertheater beim 1.FC Kaiserslautern in die dritte harte Runde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Krieg, Kaiser, Kaiserslautern, Frieden, Friede, 1.FC Kaiserslautern
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: 19-Jähriger ersticht 15-Jährigen nach Streit
Hamburg: 23-Jährige von fünf Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?