28.06.01 20:19 Uhr
 12
 

1.FC Kaiserslautern : "Krieg oder Frieden" - Djorkaeff will weg

Der französische Nationalspieler und Weltmeister Youri Djorkaeff will den 1.FC Kaiserslautern auf jeden Fall umgehend verlassen. Der 33-jährige, dessen Kontrakt beim FCK noch bis 2002 datiert ist, will die Auflösung seines Vertrages erreichen.

Mit der Äusserung 'Für mich ist es unmöglich, weiter mit Andreas Brehme zusammenzuarbeiten' stellte er unmißverständlicherweise klar, was ihn dazu bewegt, den FCK notfalls im 'Krieg' zu verlassen.

Nach den Transferstreits um Thomas Riedl und Marco Reich geht damit nun das Sommertheater beim 1.FC Kaiserslautern in die dritte harte Runde.


WebReporter: atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Krieg, Kaiserslautern, Kaiser, Frieden, Friede, 1.FC Kaiserslautern
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?