28.06.01 20:19 Uhr
 12
 

1.FC Kaiserslautern : "Krieg oder Frieden" - Djorkaeff will weg

Der französische Nationalspieler und Weltmeister Youri Djorkaeff will den 1.FC Kaiserslautern auf jeden Fall umgehend verlassen. Der 33-jährige, dessen Kontrakt beim FCK noch bis 2002 datiert ist, will die Auflösung seines Vertrages erreichen.

Mit der Äusserung 'Für mich ist es unmöglich, weiter mit Andreas Brehme zusammenzuarbeiten' stellte er unmißverständlicherweise klar, was ihn dazu bewegt, den FCK notfalls im 'Krieg' zu verlassen.

Nach den Transferstreits um Thomas Riedl und Marco Reich geht damit nun das Sommertheater beim 1.FC Kaiserslautern in die dritte harte Runde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Krieg, Kaiser, Kaiserslautern, Frieden, Friede, 1.FC Kaiserslautern
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Weltmeister Bastian Schweinsteiger nicht Top-Verdiener in US-Liga
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic
Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesisches Militär stellt ersten eigenen Flugzeugträger vor
"Glitter Boobs" oder "Disco Tits"am "Coachella"-Festival neuster Trend
Psychologen entsetzt: Flüchtlinge sollen mit Kriegsbegriffen Deutsch erlernen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?