28.06.01 20:18 Uhr
 3.262
 

Umfrage: 60 % sind unfähig E-Mails richtig zu versenden

Eine Umfrage im Auftrage der Firma Fox's Biscuits ergab, daß bereits 60 % der Computernutzer versehentlich peinliche oder belastende E-Mails an die falsche Person geschickt haben.

Beliebte Fehler sind das Versenden von heiklem Material an seinen Chef oder das Verwechseln von replyen und forwarden von Mails. Bei 50 Mails, die im Durchschnitt im Büro pro Tag verschickt werden, habe man 12.500 Gelegenheiten im Jahr für Fehler.

Kurioser Fall: Ein Firmenchef sendete Gehaltsdetails aller Angestellten versehentlich an selbige. Er reagierte, indem er den Feueralarm auslöste. Während die Mitarbeiter in der Kneipe saßen, mußte er auf allen Computern die Mail manuell entfernen.


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Umfrage, E-Mail
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?