28.06.01 18:53 Uhr
 74
 

"Drecksschnoin" kostet 67 Jährige Frau 6000 DM

Eine 67 Jährige Frau aus Pfaffenhofen muß jetzt wegen Beleidigung eine Geldstrafe von 6000 DM zahlen. Dazu wurde sie vom Gericht verurteilt, weil sie eine andere Frau wiederholt beschimpfte.

Diese erstatte Anzeige wegen Beleidigungen wie 'Drecksschnoin greisliche'. Auch muß die Frau für 4 Monate in Haft und bekommt 3 Jahre Bewährung.

Nun droht die Frau auch noch damit, die Geschichte an eine 'große deutsche Boulevardzeitung zu verkaufen'. Ebenfalls hat sie Berufung gegen das Urteil eingelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acarNET
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, DM
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?