28.06.01 16:38 Uhr
 46
 

Über 70 Einbrüche - Jugendbande in Bayern aufgeflogen

Nach einem Tip kann die Geisenfelder Polizei (Oberbayern) nun eine wirklich dicke Akte schließen. Eine kriminelle Jugendbande, auf deren Konto ca. 70 Einbrüche, 15 aufgebrochene Autos und Automaten gehen, wurde aufgespürt.

11 Mitglieder umfasste die Bande, 9 davon zwischen 14 und 16 Jahre alt. Die Köpfe der Bande wahren zwei 18 Jährige aus Vohburg. Ihr Motiv für die Tat war laut Polizeiaussagen 'Langeweile'.

Noch weitere kriminelle Geschäfte gehen auf deren Konto, wo unter anderem auch Partys veranstaltet wurden, wo gestohlene Getränke im Wert von ca. 3000 - 4000 DM verkauft wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acarNET
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Jugend, Jugendbande
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?