28.06.01 16:15 Uhr
 8
 

WM-Aus für Busemann

Für den Zehnkämpfer und Publikumsliebling Frank Busemann, Olympia-Zweiter von 1996, ist die WM schon beendet, bevor sie begann.
Die endgültige WM-Absage bestätigte Busemann jetzt in einem Interview mit 'Sport1'.

Der 26-jährige Busemann erfüllte beim Mehrkämpfer-Meeting in Ratingen am 17.6. als Zweiter (hinter Stefan Schmid) mit 8192 Punkten die WM-Norm trotz seiner Verletzung (Muskelriss im Ellbogen) während des Wettkampfes.

Auch im Weitsprung wird er nicht starten, da die Ärzte ihm für den Qualifikationswettkampf (Deutsche Meisterschaft) Startverbot erteilten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: glaxantis
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Aus
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München feiert 5. Meistertitel in Folge
Boxen: Klitschko verliert WM-Kampf durch technischen K.o.
Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?