28.06.01 16:15 Uhr
 8
 

WM-Aus für Busemann

Für den Zehnkämpfer und Publikumsliebling Frank Busemann, Olympia-Zweiter von 1996, ist die WM schon beendet, bevor sie begann.
Die endgültige WM-Absage bestätigte Busemann jetzt in einem Interview mit 'Sport1'.

Der 26-jährige Busemann erfüllte beim Mehrkämpfer-Meeting in Ratingen am 17.6. als Zweiter (hinter Stefan Schmid) mit 8192 Punkten die WM-Norm trotz seiner Verletzung (Muskelriss im Ellbogen) während des Wettkampfes.

Auch im Weitsprung wird er nicht starten, da die Ärzte ihm für den Qualifikationswettkampf (Deutsche Meisterschaft) Startverbot erteilten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: glaxantis
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Aus
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt
Fußball: Rapid-Wien-Ultra muss wegen Hitlergruß für 18 Monate ins Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?