28.06.01 15:41 Uhr
 73
 

EU: USA betreiben Wirtschaftsspionage gegen Westeuropa und Japan

Im Abschlußbericht der EU wird nächste Woche das Ergebnis der Untersuchungen vorgelegt. Demnach betreiben die USA, sowie die beteiligten Länder Großbritanien, Kanada, Australien und Neuseeland mit Hilfe des Echolonsystems massiv Wirtschaftsspionage.

In dem Bericht wird auch detailiert auf die Wirtschaftsspionage gegen Japan eingegangen. Demnach wurde von Neuseeland aus die Satellitenkommunikation zwischen den Botschaften und Konsulaten mitgehört.

Die Japaner wähnten sich irrtümlich durch Verschlüsselung geschützt. Bereits in den 80er Jahren konnte Neuseeland so die Preisvorstellung der japanischen Regierung beim Kohlehandel für sich nutzen. Seit den 90er Jahren werden Telefonate abgehört.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Wirtschaft, EU, Japan
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rückreise-Tsunami": Hier gibt´s am Wochenende Stau
Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?