28.06.01 15:19 Uhr
 96
 

Weniger als 6 Stunden Schlaf und du erhöhst dein Diabetesrisiko um 50%

Nach ersten Erkenntnissen ist zu wenig Schlaf, einer der Gründe für die hohe Diabetesrate des Type II, in unseren Industrieländern. In Tests zeigten Personen welche eine Woche lang weniger als 6 Stunden schlafen einen 50% höheren Insulinausstoss.

Durch diese enorme Ausschüttung verliert der Körper die Fähigkeit auf das Insulin zu reagieren und erhöht so automatisch den Blutzuckerspiegel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dany4you
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Stunde, Schlaf, Diabetes
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?