28.06.01 14:55 Uhr
 372
 

Hacker erstellen mp3 und Video- Tauschbörse - noch nicht erhältlich

Wie bei SN bereits berichtet, sollte das Filesharing- System 'Peekabooty' schon vor längerer Zeit erhältlich sein. Die Hackergruppe namens 'Cult of the Dead Cow' (CDC) wollte die Tauschbörse jetzt endlich auf der Def Con- Hackermesser präsentieren.

Doch leider kommt es nicht dazu. Denn das anonymisierungs- System der Software arbeitet noch nicht fehlerfrei. Ein Hacker namens 'Oxblood Ruffian' der maßgeblich an der Tauschbörse arbeitet, hält deswegen die Veröffentlichung zurück.

'Peekabooty' lehnt sich etwas an der Software von Napster an, wird aber eine Technik besitzen die Quellen von der man seine z.B. Lieder, Filme saugt, zu verbergen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Hacker, Tausch, Tauschbörse
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?