28.06.01 14:55 Uhr
 372
 

Hacker erstellen mp3 und Video- Tauschbörse - noch nicht erhältlich

Wie bei SN bereits berichtet, sollte das Filesharing- System 'Peekabooty' schon vor längerer Zeit erhältlich sein. Die Hackergruppe namens 'Cult of the Dead Cow' (CDC) wollte die Tauschbörse jetzt endlich auf der Def Con- Hackermesser präsentieren.

Doch leider kommt es nicht dazu. Denn das anonymisierungs- System der Software arbeitet noch nicht fehlerfrei. Ein Hacker namens 'Oxblood Ruffian' der maßgeblich an der Tauschbörse arbeitet, hält deswegen die Veröffentlichung zurück.

'Peekabooty' lehnt sich etwas an der Software von Napster an, wird aber eine Technik besitzen die Quellen von der man seine z.B. Lieder, Filme saugt, zu verbergen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Hacker, Tausch, Tauschbörse
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Premier-League-Spieler Joey Barton wegen Wetten für 18 Monate gesperrt