28.06.01 14:21 Uhr
 18
 

Kinderwagen als Versteck für Drogen benutzt

In Kiel wurden 3 mutmaßliche Drogendealer verhaftet, nachdem zivile Beamte sie bei einem wahrscheinlichen Handel mit Drogen, in einem Park beobachtet hatten.

Ein 20-jähriger Türke, seine 22-jährige Freundin und eine weitere minderjährige Person (14) mit Kindern (2, 4 Jahre) wurden daraufhin durchsucht. Man fand einige hundert Mark Bargeld, etwa 20 Gramm Kokain und 2 Handys im Kinderwagen in einer Tüte.

Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung des Paares wurden noch etwa 70 Gramm Heroin in Portionen und rund 8000 DM bares Geld beschlagnahmt. Ferner wurde vor dem Haus auch noch ein 17-jähriger Türke verhaftet, der illegal in Deutschland war.


WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Versteck
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?