28.06.01 14:08 Uhr
 16
 

Tour de France: Zabel muss auf seine Sprinthilfe verzichten

Das Team Deutsche Telekom wird ohne Gian-Matteo Fagnini bei der Tour de France starten. Somit fehlt Erik Zabel seine Sprinthilfe bei der Tour.

Auf Jan Urlich ist das ganze Team abgestimmt - mit der Ausnahme von Erik Zabel.

Das Telekom-Team wird wohl mit Jan Ullrich, Jens Heppner, Kevin Livingston, Steffen Wesemann, Giuseppe Guerini, Alexander Winokurow, Andreas Klöden, Udo Bölts und Erik Zabel an den Start gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoriAki
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, France, Tour de France, Sprint
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kraftwerk-Konzert zu Beginn der Tour de France in Düsseldorf bereits ausverkauft
Tour de France: ARD hält an Übertragung der Radrennrundfahrt fest
Düsseldorf: Riesiger Run auf "Kraftwerk"-Tickets zum Start der Tour de France