28.06.01 14:08 Uhr
 16
 

Tour de France: Zabel muss auf seine Sprinthilfe verzichten

Das Team Deutsche Telekom wird ohne Gian-Matteo Fagnini bei der Tour de France starten. Somit fehlt Erik Zabel seine Sprinthilfe bei der Tour.

Auf Jan Urlich ist das ganze Team abgestimmt - mit der Ausnahme von Erik Zabel.

Das Telekom-Team wird wohl mit Jan Ullrich, Jens Heppner, Kevin Livingston, Steffen Wesemann, Giuseppe Guerini, Alexander Winokurow, Andreas Klöden, Udo Bölts und Erik Zabel an den Start gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoriAki
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, France, Tour de France, Sprint
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Tour de France startet 2017 in Düsseldorf
Rad: Sprintstar Mark Cavendish steigt vorzeitig aus Tour de France aus
Tour de France: Chris Froome läuft nach Sturz bis er ein neues Rad bekommt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Tour de France startet 2017 in Düsseldorf
Rad: Sprintstar Mark Cavendish steigt vorzeitig aus Tour de France aus
Tour de France: Chris Froome läuft nach Sturz bis er ein neues Rad bekommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?