28.06.01 13:12 Uhr
 16
 

Spanien prägte letzte Peseta-Münze

Spaniens Königliche Münzanstalt hat am Dienstag letzter Woche die letzte Peseta-Münze geprägt.

Das Geldstück im Wert von 100 Peseten (1,18 DM/0,60 Euro) kann noch bis Ende Februar 2002 als Zahlungsmittel verwendet werden. Danach wird die Peseta definitiv vom Euro abgelöst.

Wirtschaftsminister Rodrigo Rato nahm am Dienstag die Peseta-Stanze außer Betrieb. Die Peseta war 1868 als Zahlungsmittel eingeführt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spanien, Münze
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete
Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft
Privat-Ermittler präsentiert neue Theorie zum Verschwinden Maddie McCanns



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?