28.06.01 13:27 Uhr
 64
 

Deutschlandweiter Mobilfunk-Boom in Zahlen

Laut des Marktforschungsinstituts Forsa besitzen 66 Prozent aller Deutschen ab 14 Jahren ein Handy. Bei den 14- bis 49-Jährigen sind es ungefähr 80 Prozent.

Innerhalb des letzten Jahren erhöhte sich der Kundenkreis von D1, D2, E-Plus und Viag Interkom um 30 Prozent. Auch haben immer mehr Kunden schon Zweithandys. Auch die SMS sind beliebter denn je. 70 Prozent der Befragten nutzen diesen Service.

Nur privat telefonieren 61 Prozent der Kunden, 35 Prozent nutzen ihr Handy privat und beruflich, allerdings nur 4 Prozent nur beruflich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Mobil, Mobilfunk, Boom
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?