28.06.01 13:20 Uhr
 2.709
 

Verbot für Normalbenzin: 500 Millionen Mark Mehrkosten für Autofahrer

In Deutschland ist Normalbenzin mit einem Anteil von 30% an der Menge der verkauften Kraftstoffe weit verbreitet. Durch ein Verbot würden Mehrkosten in Höhe von 500 Mio. Mark auf die Autofahrer zukommen.

Die Annahme, dass Normalbenzin verboten wird, ruht daher, dass ab 2005 nur noch Kraftstoffe mit mindestens 95 Oktan verkauft werden dürfen, und Normalbenzin hat 91 Oktan.

Kein EU-Staat hat bisher Einwände gegen diese neue Regulierung erhoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Verbot, Autofahrer, Normal
Quelle: 212.162.58.54

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?