28.06.01 12:44 Uhr
 42
 

Gibt es doch ein Rheinkrokodil? Es sei nicht auszuschließen

Das Rheinkrokodil wurde zum ersten Mal vor sechs Tagen in Baden-Württemberg gesehen. Nun wurde es am Dienstag schon in Hessen gesehen. Zwei Männer waren gestern noch bis zum Einbruch der Dunkelheit mit Waffen unterwegs.

Köln ist nur 200 km entfernt. Wenn man es ausrechnet, könnte das Rheinkrokodil schon von Baden-Württemberg nach Hessen gelangen, auch in dieser Zeit. Es braucht sich nur treiben lassen.

Doch der Experte Dr. Hubert Bosch meint, dass das Rheinkrokodil an Land ist. Denn sie meiden das Fließgewässer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rhein
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urlaub Zuhause bei Flüchtlingen sehr beliebt
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?