28.06.01 12:11 Uhr
 37
 

Soldaten spenden für guten Zweck

Rund 400 Gäste waren zum Sommerfest der ersten Kompanie des Fernmelderegiments 930 in Gerolstein (Eifel) gekommen. Sie brachten einen Erlös von 6200 DM, den die Soldaten nun einem guten Zweck zuführten.

2700 DM sollen dazu verwendet werden, für die zwölfjährige Tochter eines Zivilangestellten eine Reittherapie zu finanzieren. Sie leidet an einer unheilbaren Muskelerkrankung.

Die restlichen 3500 DM gehen an die Westeifel-Werkstätten. Hier soll für Schwerstbehinderte, die dort arbeiten, ein Ruheraum eingerichtet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: IngH
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Soldat, Zweck
Quelle: www.intrinet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan
Düsseldorf: Karnevalswagen zeigt Donald Trump, der Freiheitsstatue vergewaltigt
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
USA: Donald Trump will Verteidigungsbudget um 54 Milliarden Dollar anheben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?