28.06.01 12:06 Uhr
 49
 

Natürlicher Abbau von üblen Umweltgiften

Die meisten von uns haben schon davon gehört, dass es für viele Umweltgifte natürliche Gegenmittel gibt. Entweder sind es Pflanzen oder Mikroorganismen, die in der Lage sind, die schädlichen Substanzen abzubauen.

Auch für das überall verbreitete, hochgiftige und krebserregende Benzol konnte man Bakterien finden, die es verdauen können. Ein Problem war bisher aber immer, dass die Bakterien nur unter aeroben Bedingungen funktionieren.

Kontaminierte Gebiete sind jedoch meistens ohne Sauerstoffumgebung, also anaerob. Dort findet ein natürlicher Abbau nur extrem langsam statt. Zwei Forscher konnten nun Bakterien isolieren, die Benzol anaerob abbauen. Sie wandeln Benzol in CO2 um.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Umwelt, Abbau
Quelle: www.wissenschaft-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?