28.06.01 12:06 Uhr
 49
 

Natürlicher Abbau von üblen Umweltgiften

Die meisten von uns haben schon davon gehört, dass es für viele Umweltgifte natürliche Gegenmittel gibt. Entweder sind es Pflanzen oder Mikroorganismen, die in der Lage sind, die schädlichen Substanzen abzubauen.

Auch für das überall verbreitete, hochgiftige und krebserregende Benzol konnte man Bakterien finden, die es verdauen können. Ein Problem war bisher aber immer, dass die Bakterien nur unter aeroben Bedingungen funktionieren.

Kontaminierte Gebiete sind jedoch meistens ohne Sauerstoffumgebung, also anaerob. Dort findet ein natürlicher Abbau nur extrem langsam statt. Zwei Forscher konnten nun Bakterien isolieren, die Benzol anaerob abbauen. Sie wandeln Benzol in CO2 um.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Umwelt, Abbau
Quelle: www.wissenschaft-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?