28.06.01 10:15 Uhr
 1.129
 

Warum es schon bald Leben auf dem Mars geben könnte

Die Erde ist das große Vorbild für die Wissenschaftler, die sich mit dem roten Planeten Mars beschäftigen. Sie wollen sich nun eine Tatsache zu Nutze machen, die auch hier bei uns einen Lebensraum für Organismen geschaffen hat.

Der Mars wird ständig von Marssonden umkreist, die Bilder von der Oberfläche machen. Darauf konnten die Forscher bereits riesige Gletschermassen erkennen. Könnte man diese schmelzen, so wäre Wasser vorhanden und damit die Grundlage für Leben.

Erreichen will man dies indem man nach Vulkanen sucht, die unter diesen Gletschern liegen. Diese können dann die Gletscher zum Schmelzen bringen. Solche Vorgänge konnte man bereits in Island während der vergangene Jahrzehnte beobachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Mars
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?