28.06.01 09:58 Uhr
 36
 

Akupunktur bald von der Krankenkasse erstattet ?

Ein Modellversuch hierfür wird bald gestartet. Darauf einigten sich die Betriebskrankenkassen, Innungskassen und andere. Demnach können drei verschiedene Akupunkturleistungen dadurch angeboten werden.

Die Behandlung bei chronischen Kopf- und Lendenwirbelsäulenschmerzen und chronischen Hüft- oder Kniegelenkarthrosen soll dadurch ermöglicht werden.

Die Behandlung darf aber nur von Ärzten durchgeführt werden, die eine 140-stündige Akupunktur-Ausbildung gemacht haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: steeldawn
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankenkasse, Akupunktur
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?