28.06.01 09:56 Uhr
 1
 

i:FAO übernimmt US-Mitbewerber

Die i:FAO AG hat ihre Marktposition in den USA durch die Übernahme der gesamten Hard- und Software PowerTrip inklusive eines Operations Centers in Dallas, Texas erheblich gestärkt. Der Erwerb erfolgt von der Xtra Online Corp., des bisher zweitgrößten US-Anbieters von Online Geschäftsreisebuchungs-Software und schließt auch die Übernahme von erfahrenem Personal für den Betrieb der Systeme und der Kundenbetreuung ein.

i:FAO übernimmt ab 1. Juli 2001 die Betreuung aller Kunden, darunter mehr als 40 Reisebüros und ca. 150 Unternehmen, darunter Wal-Mart, Dupont und Merck.

Das PowerTrip Geschäft soll durch die Synergien der i:FAO Gruppe bereits ab dem vierten Quartal 2001 operational positiv sein. i:FAO geht jedoch von bisher ungeplanten Kosten von ca. 3 Mio. Euro in 2001 aus. Man verfügt derzeit über liquide Mittel in Höhe von 38 Mio. Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Mitbewerber
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
Frankfurt: Haft für betrügerischen Apotheker
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt um über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?